Vertrieb von Treppenliften

Sie sind in der Regel geschulte Unternehmen, die eine herstellerunabhängige und fachgerechte Beratung bieten und den nachfolgenden Einbau der Treppenlifte, Sitzlifte und Plattformlifte übernehmen. Sie beraten und betreuen die Kunden direkt vor Ort. Bei einem Besichtigungstermin wird die individuelle Beratung, perfekt auf die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten ausgerichtet, so dass ein barrierefreies Wohnen anschließend wieder gewährleistet ist. Durch den Vertreiber der Treppenlifte werden verschiedene Modelle vorgestellt, unter denen sich der Kunde das passende System auswählen kann, welches am besten seine Ansprüche erfüllt.

Für fast jede Treppe gibt es mittlerweile eine passende Lift-Lösung, so dass ein kostspieliger Umbau des Hauses vielfach erst gar nicht nötig ist. Das Bad muss nicht ins Erdgeschoss verlegt werden, die obere Etage stellt keinen unerreichbaren Ort mehr dar, ein Umzug wegen schwindender Immobilität ist kein Gesprächsthema mehr.

In manchen Fällen muss auch über einen Plattformlift nachgedacht werden. Nämlich dann, wenn der Betroffene im Rollstuhl sitzt und sich nicht ohne Hilfe aus dem Stuhl auf den Sitz des Liftes setzen kann. Im öffentlichen Bereich mittlerweile schon in Standardvarianten vermehrt zu finden, kann man im häuslichen Bereich viele Sonderlösungen gefunden werden, die sich auf den Platzbedarf oder die technischen Voraussetzungen des Hauses orientieren.
Für den Außenbereich erfolgt auch die Beratung über Hebebühnen und Senkrechtlifte, die Höhenunterschiede bis zu 16 m überwinden können.

Der Vertriebspartner berät seine Kunden auch über gebrauchte Treppenlifte, prüft, ob es eine Möglichkeit gibt, diese kostengünstige Variante einzusetzen und berät auch über die Voraussetzungen, einen Zuschuss zum Einbau eines Liftes zu erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *